Die Wahl des Anbieters 

Folgende Punkte  sollten unbedingt beachtet werden

Unterstützungskassen werden beraten und nicht vermittelt

Berater statt Makler

Unterstützungskassen sollten jährlich angepasst werden. Der Berater sollte auch betreuen. 

Jährliche Betreuung

Kein Standardprodukt abschließen, besser angepasst an das eigene Unternehmen.

Individuelle Beratung

Kongruent rückgedeckte U-Kassen schenkt viele Vorteile der Versicherung ohne Vorteil für das Unternehmen.

Nur pauschal dotiert

Der U-Kassen Berater muss von sich aus mit dem Steuerberater zusammen arbeiten. 

Steuer-berater