Die pauschaldotierte Unterstützungskasse

der beste Weg der betrieblichen Altersvorsorge

In Zeiten des Niedrigzins, mit teuren unprofitablen Versicherungsprodukten und großen Rentenlücken ist die pauschaldotierte Unterstützungskasse die einzig wahre Lösung für die betriebliche Altersvorsorge. 

Die Unsicherheiten bei der betrieblichen Altersvorsorge

Sie sind Unternehmer?

Und Ihre Zeit ist zu begrenzt um sich in jedes Thema einzuarbeiten? Haben Sie aus diesen Gründen einfach eine Direktversicherung für Ihre Mitarbeiter abgeschlossen, weil Sie es müssen?

Sie sind Steuerberater?

Und wollen Ihren Mandanten mit den besten Möglichkeiten der Steuergestaltung beraten?

Sie sind Finanzberater?

Und wollen Ihren Kunden eine sinnvolle betriebliche Altersvorsorge verkaufen, die Sie auch guten Gewissens empfehlen können?

Sie sind in der Personalverwaltung?

Und wollen die betriebliche Altersvorsorge in Ihrem Unternehmen endlich strukturieren und einheitlich gestalten um die Prozesse zu verschlanken und kosten einzusparen?

Wir wissen, dass das Feld der betrieblichen Altersvorsorge sehr komplex und undurchsichtig ist. Kaum jemand kennt die fünf Durchführungswege und es herrscht die landläufige Meinung, dass die Direktversicherung der einzige und der vorteilhafteste Weg der betrieblichen Altersvorsorge ist.

Es kommen viele verschiedenen Gesetze zur Anwendung, die teilweise sehr neu, teilweise schon weit mehr als 150 Jahre alt sind. Sie als Entscheidungsträger sind darauf angewiesen, dass Sie von einem Experten in diesem Feld unabhängig Beraten werden.

Wir helfen bei der Auswahl der richtigen betrieblichen Altersvorsorge

Pauschaldotierte-unterstuetzungskasse.com möchte eine Anlaufstelle für Informationen rund um die betriebliche Altersvorsorge sein. Egal ob Steuerberater, Geschäftsführer oder Arbeitnehmer.

Sie finden hier eine allgemeine Erklärung der Funktionsweise und einen Vergleich der fünf Durchführungswege. In den unseren FAQ gehen wir auf weitere Fragen ein und klären die branchenspezifischen Fachbegriffe. Schließlich wollen wir, dass Sie auch alles verstehen.

Nutzen Sie unser Wissen und unsere Expertise in unserem Blog  zu Ihrem langfristigen Vorteil und einer profitablen betrieblichen Altersvorsorge.

In drei Schritten zur bestmöglichsten Betriebsrente
mit der pauschaldotierten Unterstützungskasse

01

Informieren Sie sich auf dieser Website über die Unterstützungskasse

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Möglichkeiten der pauschaldotierten Unterstützungskasse und die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge

02

Vereinbaren Sie ein unverbindliches kostenloses Erstgespräch

Im persönlichen oder digitalen Gespräch schauen wir uns Ihre Situation an und finden gemeinsam Heraus welche Lösung Sie am schnellsten voranbringt.

03

Erhalten Sie eine Einschätzung und ein Gutachten

Daraufhin erhalten Sie von uns eine individuelle Einschätzung von Ihrem Unternehmen und der besten Anwendungsweise. Dabei gehen wir auf den Nutzen für das Unternehmen, den Nutzen für die Geschäftsführer:innen und den Nutzen für die Angestellten ein.

Erstaunliche Effekte in Ihrem Unternehmen mit der betrieblichen Altersvorsorge

Bei der pauschaldotierten Unterstützungskasse profitieren alle:

Das Unternehmen

erhält zusätzliche Liquidität, macht sich unabhängig von Banken und steigert den Unternehmenswert und schafft sich einen Vorteil bei der Mitarbeiterwerbung

Die Mitarbeiter

profitieren von einer kostenfreien und attraktiven Verzinsung ab dem ersten Euro und einem Rückkaufswert, der jederzeit im Plus ist, sowie den unbegrenzt steuerfreien Möglichkeiten der Entgeltumwandlung.

Die Geschäftsführer

profitieren von einer besseren Betriebsrente und unbegrenzt steuerfreien Einzahlungen in die Altersvorsorge

Die Steuerberater

können die pauschaldotierte Unterstützungskasse für die aktive Steuerlastoptimierung jährlich an den Ertrag anpassen und haben  eine Mandatserweiterung durch die betriebliche Altersvorsorge. 

Es ist somit eine Win-Win-Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Kinderleicht machen Sie aus der Pflicht eine Tugend mithilfe des ältesten Durchführungswegs der betrieblichen Altersvorsorge, der pauschaldotierten Unterstützungskasse.

Für Sie die risikoärmste Form betriebliche Altersvorsorge mit der pauschaldotierten Unterstützungskasse

Der Arbeitgeber steht für die von ihm zugesagten Leistungen ein...

§1, Abs. 1, Satz 3, BetrAVG

Mit der pauschaldotierten Unterstützungskasse haben Sie das geringste Risiko bei der betrieblichen Altersvorsorge.

Bei allen Durchführungswegen ist das Haftungsrisiko exakt gleich und liegt immer beim Unternehmen. Der gravierende Unterschied ist, dass Sie nur bei der pauschaldotierten Unterstützungskasse die volle Kontrolle über alle Risikofaktoren haben und dementsprechend so beeinflussen können, dass dieses möglichst niedrig bleibt.

Das Anlagerisiko ist bei den verschiedenen Durchführungswegen sehr unterschiedlich. Die pauschaldotierte Unterstützungskasse ist nicht an bestimmte Investitionsarten gebunden. Deshalb können die Anlagemöglichkeiten so gewählt werden, dass der in den Verträgen garantierte Zins erwirtschaftet werden kann. Somit sind Sie nicht mehr von Negativzinsen und negativen Staatsanleihen betroffen und können Ihre Altersvorsorge gewinnbringend im eigenen Unternehmen investieren.

Mit der besten betrieblichen Altersvorsorge ein in die Zukunft mit

Stellen Sie sich vor, Ihre betriebliche Altersvorsorge führt dazu, dass Ihre Rentenlücke im Alter geschlossen ist, die Risiken im Unternehmen gesenkt sind und das Unternehmen durch eine gesteigerte Liquidität unabhängig von Banken und Versicherungen ist. Das alles können Sie ganz leicht bekommen, einzig und allein durch die pauschaldotierte Unterstützungskasse.

Alle weiteren Fragen dazu sind auf unserer FAQ-Seite beantwortet. Die weiteren Vorteile für Arbeitgeber:innen und die Vorteile für Arbeitnehmer:innen sind ebenfalls nochmals aufgeführt.

Lassen Sie sich diese Win-Win-Win-Win-Lösung nicht entgehen. Profitieren Sie von der pauschaldotierten Unterstützungskasse.

Nutzen Sie noch heute die Vorteile der pauschaldotierten Unterstützungskasse:

Zusätzliche Liquidität ohne Bankdarlehen da als Genussrecht, Mezzaninkapital oder Darlehen Sie Ihre eigene Bank im Unternehmen haben 

Senkung Steuerlast und Sozialabgaben durch steuerlich anerkannte Betriebsausgaben führen zu langfristigem Steuervorteil

Bonität und Unternehmenswert steigt durch Bilanzneutralität und erhöhte Eigenkapitalquote

Das ist Ihr Plus an Liquidität und Kapitalgewinn
ohne Banken und Versicherungen